MO_Schaufenster#13: Florian Hüttner – Reviere ums Dortmunder U

Florian Hüttner untersucht das Umfeld des Museums Ostwall im Dortmunder U und fand ca. 30 verschiedene „Reviere“. Das sind für ihn Orte, die von bestimmten Gruppen geprägt werden. Mit einem Aufnahmegerät fing er rund um die Rheinische Straße, die Bahnhofsgegend und die Fußgängerzone Geräusche (Wörter bzw. Gesprächsfetzen, Atmo, auch Musik) ein.

Von den verschiedenen „Revieren“ – Waschsalon, Kiosk, Plattenladen, Fan-Shop etc. – nahm Florian Hüttner Fotografien, nach denen er großformatige Bilder auf Papier malte. Diese sind im MO Schaufenster zu sehen.

Das Dortmunder U wird für den Zeitraum der Ausstellung zu einem „Sendeturm“, aus dem die Sounds der verschiedenen benachbarten „Reviere“ über einen eigenen Internetradiosender, einen Raumsender und den Dortmunder Lokalsender Radio 91,2 rund um die Uhr in die Welt hinausgesendet werden.

8. MAI – 30. AUGUST 2015