Roland Baege

Bildungsangebot für Pädagog*innen

Neue Methoden ausprobieren, sich inspirieren lassen und kreativ experimentieren – in unserer Workshopreihe für Pädagog*innen aller Schulformen und Bildungseinrichtungen geht es darum, selber auszutesten, was für die eigene Arbeit spannend und bereichernd sein kann.

In regelmäßig stattfindenden Workshops speziell für Pädagog*innen erarbeiten wir aus unseren Angeboten der kulturellen Bildung Ideen für die pädagogische Arbeit in Schulen, Kitas oder anderen Bildungseinrichtungen. Gemeinsam vertiefen wir Fragen nach der Bedeutung von Kunst, Wissenschaft und Digitalität für unser Zusammenleben und für den Alltag der jungen Generationen. Wir experimentieren mit verschiedenen künstlerischen Techniken und testen die Umsetzung für den Schulalltag.

Die Workshopreihe wird von allen Institutionen im Dortmunder U gemeinsam entwickelt und wechselt durch die sechs Etagen. Ziel ist eine nachhaltige Kooperation zwischen dem Dortmunder U und Bildungseinrichtungen im Stadtraum, um Bildungsmöglichkeiten und Erfahrungsräume von Kindern und Jugendlichen zu erweitern.

Die nächsten Termine:

27. April – Museum Ostwall: Kopfüber in die Kunst

25. Mai – Hartware MedienKunstVerein: The Paradise Maschine

29. Juni – uzwei: Gamedesign mit Powerpoint – wie Schüler*innen Unterrichtsinhalte spielend weitervermitteln können

Dauer: 2-3 Stunden

Buchbar für Pädagog*innen von Bildungseinrichtungen
Die Teilnahme ist kostenfrei
Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Wir bitten bei der Anmeldung den Workshop, der gebucht werden soll zu nennen.
Individuelle Fortbildungen können gebucht werden.