Auswählen
Filtern Sie nach:

Gesamtes Programm

„House of Mirrors: Künstliche Intelligenz als Phantasma“

Die Ausstellung House of Mirrors: Künstliche Intelligenz als Phantasma nimmt die gängigen Klischees über KI zum Anlass, um über Themen wie versteckte menschliche Arbeit, algorithmische Vorurteile/Diskriminierung, das Problem der Kategorisierung und Klassifizierung sowie unsere Phantasien über KI zu sprechen und zu fragen, ob (und wie) es in diesem Kontext möglich ist, Handlungsmacht zurückzugewinnen.

Ishibashi & Jim O’Rourke: Lifetime of a FlowerEiko

Wohl jede Person, die sich in ihrem Umfeld mit Pflanzen auseinandersetzt, wird erlebt haben, dass ihr Wachstum, ihr Gedeihen, ihr Aufblühen und ihr Vergehen so selbstverständlich wie fragil sind. Was uns selbstverständlich erscheint, erweist sich als ein hochkomplexer, sensibler Prozess. Ein Prozess, an dem wir nicht beteiligt sind, aus dem wir uns vielleicht sogar ausgeschlossen fühlen mögen.