Auswählen
Filtern nach:

Auswahl für:

15.05. Auswahl löschen

Bettina van Haaren und Wolfgang Folmer

Einfassung der Schwebung – Zeichnungen und Video Die Werke von van Haaren und Folmer geben das Verwirrbild einer Wirklichkeit wieder, die von Heterogenem, Widersprüchlichem, Unzumutbarem, Witzigem und Trivialem belebt wird. Daher schieben sich äußerst unterschiedliche inhaltliche Ebenen ineinander. In gewisser Weise zeugen die Werke von einem Stottern: Welt erscheint zerrissen oder zerfranst, entsprechend sind die Arbeiten gekennzeichnet von...

Kopfüber in die Kunst

Was passiert, wenn ein ganzer Raum zum Kunstwerk wird? Das könnt ihr in der Ausstellung Kopfüber in die Kunst erleben. Die Kunstwerke umgeben euch und ihr werdet Teil der Kunstwerke! Ihr könnt in sie hineingehen, sie auf eurem Körper sehen, sie hören und fühlen. Solche Rauminstallationen werden auch „Environments“ genannt. Künstlerinnen haben schon vor 60 Jahren solche Installationen gebaut, in die Besucherinnen eintauchen können.

MO_Schaufenster #36: Dani Gal. Lautfiguren

Wer wird daran gehindert, seine oder ihre Geschichte zu erzählen?Wer spricht aus welcher Position heraus?Wie verändern bestimmte Voraussetzungen die Bedeutung des Gesagten oder lassen es verstummen? Dani Gal (*1975 in Jerusalem) untersucht in seiner Kunst kommunikative Auswahl- und Ausschlussmechanismen, oft in Bezug auf konkrete historische Ereignisse oder politische Kontexte. Zentral für Gals Arbeitsweise ist dabei...