Auswählen
Filtern nach:

Auswahl für:

Familien Auswahl löschen

Lunchtalk in der Ausstellung

2hochx – Physik und Kunst zwischen Zeit und Raum Während des Lunchtalks gibt es die Möglichkeit mit dem Projektteam über die Arbeiten ins Gespräch zu kommen. Dieses künstlerische Projekt ist eine Kooperation der Experimentellen Physik 2 mit dem Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund. Junge Künstler:innen haben sich ausgehend von physikalischen...

Ausstellungseröffnung: „2hochx – Physik und Kunst zwischen Zeit und Raum“

Dieses künstlerische Projekt ist eine Kooperation der Experimentellen Physik 2 mit dem Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund. Junge Künstler:innen haben sich ausgehend von physikalischen Phänomenen mit Dimensionen in Zeit und Raum befasst. Der gemeinsame Nenner beider Disziplinen ist, dass Modelle, Methoden, Geräte und Kameras von großen Maßstäben bis in den...

20 Jahre Zwischen Brötchen und Borussia / „Physikanten“ Live-Show

Vortrag Die Vortragsreihe „Zwischen Brötchen und Borussia“ richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit und informiert in unterhaltsamer Art und Weise über Themen und Fragestellungen, welche in einem weiteren Zusammenhang mit der Physik stehen. Zum Jubiläum von „Brötchen und Borussia“ zeigt Physikanten-Chef Marcus Weber seine spektakulärsten, witzigsten und liebsten Experimente. Ob Tischtennisball-Kanone, musizierende Bananen oder Stickstoff-Explosion:...

Kulturelle Teilhabe und Heterogenität – Tasten und Sehen im Dialog

Rundgang durch die Ausstellung im Rahmen vom Familiensonntag Start um 14 Uhr und 15 Uhr Teilhabe am Kulturellen Erbe ist Menschenrecht: für alle! Vorgestellt werden Tastmodelle der Stadtkirche St. Reinoldi, Vermittlungschoreografien für eine inklusive (bau-)kulturelle Bildung und für eine zeitgemäße Lehrer:innenbildung. Auf dem Campus Stadt gibt die Technische Universität Dortmund als Partner im Dortmunder U...

Kulturelle Teilhabe und Heterogenität – Tasten und Sehen im Dialog

Rundgang durch die Ausstellung im Rahmen vom Familiensonntag Start um 14 Uhr und 15 Uhr Teilhabe am Kulturellen Erbe ist Menschenrecht: für alle! Vorgestellt werden Tastmodelle der Stadtkirche St. Reinoldi, Vermittlungschoreografien für eine inklusive (bau-)kulturelle Bildung und für eine zeitgemäße Lehrer:innenbildung. Auf dem Campus Stadt gibt die Technische Universität Dortmund als Partner im Dortmunder U...

Kulturelle Teilhabe und Heterogenität – Tasten und Sehen im Dialog

Teilhabe am Kulturellen Erbe ist Menschenrecht: für alle!

Vorgestellt werden Tastmodelleder Stadtkirche St. Reinoldi, Vermittlungschoreografien für eine inklusive (bau-)kulturelle
Bildung und für eine zeitgemäße Lehrer:innenbildung.

Auf dem Campus Stadt gibt die Technische Universität Dortmund als Partner im Dortmunder U regelmäßig Einblicke in Forschung und Lehre. Ausstellungspräsentationen und der Raum als Forum des Dialogs bieten der Stadtgesellschaft durch verschiedene Veranstaltungsformate die Möglichkeit, Fragestellungen und Erkenntnisse der Wissenschaftsdisziplinen kennenzulernen und gemeinsam zu diskutieren.